Blog Adventskalender 2011 – 3.Söckchen

Guten Morgen, liebe Adventsblogger,

… ich hab‘ da mal ’ne Frage- besser gesagt: 10 Fragen.

Wisst Ihr Bescheid?

minisockeWo liegen die Weihnachtsinseln?

  • im Schwarzen Meer
  • im atlantischen Ozean
  • im indischen Ozean
  • im Mittelmeer


minisockeWoher haben diese australischen Weihnachtsinseln ihren Namen?

  • Der Name kommt vom Tag der Entdeckung
  • Morgens schimmern die Felsen wie Christbaumkugeln
  • Weihnachten ist die Hauptreisezeit der Australier

minisockeWer hat wo und wann den ersten Adventskranz aufgehängt?

minisockeWas bedeutet das Wort „Advent“ ?

minisockeWer komponierte das bekannteste Weihnachtsoratorium ?

minisockeWelche Pflanze gibt es nicht?

  • Weihnachtskaktus
  • Christrose
  • Christnelke
  • Weihnachtsstern

minisockeWelche Tannenbaumhöhe bevorzugen die meisten Deutschen?

  • 1 bis 1,40 Meter
  • 1,40 bis 2 Meter
  • 2 bis 2,60 Meter

minisockeWie hießen die Rentiere, die den Schlitten vom Santa Claus ziehen, ursprünglich?

– Rudolph, Rukola, Rita, Rusher, Ricky, Roberta, Rütli und Richard
– Dasher, Dancer, Prancer, Vixen, Comet, Cupid, Donder und Blixen
– Alex, Chlorid, Makeit, Stopit, Pushit, Helpme, Beatit und Samsonite

minisockeDer Weihnachtsmann schickt einen Wichtel in den Keller, um schnell 4 gleichfarbige Kerzen für den Adventskranz zu holen. Im Keller stellt der Wichtel fest, dass das Licht gar nicht funktioniert – es ist stockfinster. Er kann im Dunkeln also auch nicht unterscheiden, welche Farbe eine Kerze in seiner Hand hat. Er weiß aber, dass in der Truhe genau 10 blaue und 10 rote Kerzen liegen. Vorsichtig tastet sich der Wichtel zur Truhe vor. Wie viele Kerzen muss er mindestens mit nach oben nehmen, damit er auf jeden Fall 4 in der gleichen Farbe hat?

minisockeUnd zum Schluss die 10.Frage, die alle Jahre wieder kommen muss:

Es waren einmal ein perfekter Mann und eine perfekte Frau.
Sie begegneten sich, und da ihre Beziehung perfekt war, heirateten sie. Die Hochzeit war einfach perfekt. Und ihr Leben zusammen war selbstverständlich ebenso perfekt. An einem verschneiten, stürmischen Weihnachtsabend fuhr dieses perfekte Paar eine kurvenreiche Straße entlang, als sie am Straßenrand jemanden bemerkten, der offenbar eine Panne hatte. Da sie das perfekte Paar waren, hielten sie an, um zu helfen.
Es war der Weihnachtsmann mit einem riesigen Sack  voller Geschenke. Da sie die vielen Kinder am Weihnachtsabend nicht enttäuschen wollten, lud das perfekte Paar den Weihnachtsmann mitsamt seiner Geschenke in ihr Auto. Und bald waren sie daran, die Geschenke zu verteilen.
Unglücklicherweise verschlechterten sich die Straßenbedingungen immer mehr, und schließlich hatten sie einen Unfall. Nur einer der drei überlebte. Wer war es?

Alle 10 Fragen mit den Lösungen findet Ihr hier.

minisocke
Habt Ihr noch Fragen oder Rätsel auf Lager, die man nachmittags bei Kaffee und Plätzchen in die Runde werfen kann? Ich würde mich freuen!

minisockeminisockeminisockeminisockeminisockeminisockeminisockeminisockeminisockeminisockeminisocke

Auch morgen könnt Ihr wieder eine Überraschung erleben.
Ob das Söckchen dann bei netzliga. de hängt, wird nicht verraten. Könnte ja falsch sein.
Hängt vielleicht bei fulanos-worte.de.  Man weiß es nicht.
Oder um’s mal so zu sagen: gehtdichnichtsan.de (…sagt Kevin).

19 thoughts on “Blog Adventskalender 2011 – 3.Söckchen

    1. ja, stimmt-
      und ob ich schon neugierig bin, was sich dieses jahr in deinem adventssöckchen befindet? oh ja, denn dein letzter bericht über vietnam war klasse

  1. Ui, da hast ja ein paar harte Nüsse ausgepackt.
    Davon muss ich mir ein paar merken 😀
    Ich hab auch ein Rätsel.

    Der Weihnachtsmann schenkt dir elf Kekse und sagt: „Es ist sehr wichtig, dass Du sie nicht alle auf einmal isst. Warte mindestens sieben Minuten, bis Du einen weiteren Keks isst, sonst bekommst du Bauchschmerzen.“
    Nach wieviele Minuten hast du frühestens alle Kekse gegessen?

    Antwort kommt später 😉
    Viel spaß beim raten.

    1. haha, die frage hatte ich auch gefunden- gut, dass du sie hier stellst- dann wird das vielleicht eine fette sammlung, das würde mir gut gefallen! bin gespannt auf die lösung, denn ich weiß sie schon gar nicht mehr… 😉

  2. Hey Christiane
    Da sind ja wirklich ein paar Brocken dabei.
    Dann strenge ich mal meine kleinen, grauen Zellen an! 🙂
    Gutes Söckchen, so kanns weitergehen!
    Euch alle ein munteres Plätzchen backen, egal ob auf den Weihnachtsinseln, in Ludwigsburg oder in den Bergen.
    Angenehme Vorweihnachtszeit und schönes Wochenende.
    Bis morgen! 😉
    Alex

  3. Hallo,

    man man, schlimm wenn man merkt, wie wenig man doch noch über Weihnachten und drumherum weiß. Aber Gott sei Dank gibt es ja den Adventskalender 🙂 Jedes Jahr lerne ich immer eine Menge dazu.

    Beste Grüße und danke für das Söckchen 😉

    1. ja, man lernt wirklich ’ne menge gutes zeugs, finde ich auch- bin schon gespannt auf die neuesten glühwein- und plätzchenrezepte, die bestimmt noch kommen- dir auch alles gute!

  4. Wie heute morgen schon versprochen hier die Lösung zu meinem kleinen Rätsel 🙂

    Den ersten Keks isst du sofort. Für jeden weiteren musst du sieben Minuten warten (10 x 7). In der 70. Minute isst du also den letzten.

    Eigentlich einfach 🙂

  5. hei kevin, ich habe den kekstest im selbstversuch gemacht- als ich nach dem 1.keks gleich den 2. riskiert hatte und kein bauchweh bekam, bin ich drangeblieben bis zur 70.minute- wie viele kekse hatte ich bis dahin gegessen? nee, quatsch, … schöne grüße

  6. So, nach Urlaub musste ich mich erstmal orientieren, so melde ich mich etwas verspätet. Da hast du dir ja schöne weihnachtliche Fragen herausgesucht. Den Großteil konnte ich beantworten, jedoch musste ich bei den Namen der Rentiere passen (ich dachte, „Rudolph“ gehört dazu …. so kann man sich irren – das war aber auch gemein) – wieder was dazugelernt. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.