Vorsicht bei Mails von ‘Rechnungsstelle 1&1 Internet SE’

Aufgepasst:
Im Moment werden angeblich von der ‘Rechnungsstelle 1&1 Internet SE’ gezippte Rechnungen versendet.
Normalerweise kommen 1und1-Rechnungen aber als PDFs. Auch werden die Kunden in echten Mails mit ihrem Namen angesprochen und nicht nur mit ‘Sehr geehrte Frau/Herr’ (abgesehen davon, dass Adressat und Produkt 1&1 Starter nicht zutreffen).

Also den Anhang nicht öffnen!

spam_von1und1

 

One thought on “Vorsicht bei Mails von ‘Rechnungsstelle 1&1 Internet SE’

  1. Unglaublich! Ein Kunde von mir hat letztens eine Rechnung für seine Domän erhalten – die ja über seinen Provider verrechnet wird – von irgendeiner “Domän-Verrechnungsstelle”.
    Gut für den Müll!
    LG Sabienes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.